Pages Menu
Categories Menu

Aufgaben für die Klasse 5b

Aufgaben ab dem 01. Mai 2020 sind blau geschrieben!


Kunst, Woche 5 vom 20.04. – 24.04.2020
„Blick aus dem Fenster“
Sicher haben wir alle und auch du in den letzten Wochen viel Zeit zu Hause in den eigenen vier Wänden verbracht. Durch die Corona – Pandemie sicher nicht immer freiwillig…!
Für viele Künstler ist aber der Blick aus dem Fenster zu allen Zeiten ein befreiendes Bildthema. Recherchiere dazu bei Google oder anderen Suchmaschinen in der Bildersuche
„Kunst Blick aus dem Fenster“!
Drucke ein paar Beispiele schwarzweiß aus!
Zeichne oder male auf einem A4-Blatt oder größer, was es bei einem Blick aus dem Fenster in deinem Zuhause zu sehen gibt! Beziehe als Rahmen deiner Darstellung das aufgeklappte Fenster und Teile der Wand, Tapete oder Möblierung ruhig mit ein!


Ethik
Erkläre den Begriff „soziale Gemeinschaft“ und nenne 4 Beispiele für soziale Gemeinschaften, in denen ein Mensch leben kann!
Schreibe eine Zeitungsanzeige mit dem Titel „Gemeinschaft gesucht“. Formuliere die Verhaltensweisen, die du dir von Menschen wünschst, mit denen du zusammen bist!
Finde 5 Gründe die darlegen, warum Regeln in unserem Leben eine wichtige Rolle spielen!
Eine der wichtigsten Regeln in unserem Kulturkreis und in vielen anderen ist die „Goldene Regel“. Schreibe sie auf und erkläre, welche Anforderungen sie an jeden Menschen stellt!


Biologie
Arbeitsheft Seite 33, Infos in den Lehrbuchseiten 88 und 89
Arbeitsheft Seite 34, Infos in den Lehrbuchseiten 94 und 98
Arbeitsheft Seite 37, Infos in den Lehrbuchseiten 92 und 93
Arbeitsheft Seite 39
Arbeitsheft Seite 40, 41, Infos in den Lehrbuchseiten 120,121


Geographie
Arbeitsheft Seite 14 Aufgabe 1 und 2
Lehrbuch Seite 84 Aufgabe 1 und Aufgabe 2 ( Sätze )
Arbeitsheft Seite 18 Aufgabe 3


Englisch

neue Aufgaben von Frau Herrmann (11. Mai 2020)


Mathematik
1.) Lies im Lehrbuch S. 99 die Sätze – Information – und übertrage sie in deinen Merkhefter unter der Überschrift:  Gleichnamige Brüche. Löse dann die Aufgaben S. 99 / 8 bis 14.
2.) Lies im Lehrbuch S. 100 die Sätze – Information – und übertrage sie in deinen Merkhefter unter der Überschrift: Anteile, Kürzen und Erweitern. Löse die Aufgaben S. 100/ 1;2 und S. 101/ 3 bis 13
3.) Tagesaufgabe:  Wiederhole weiterhin das Einmaleins, damit du sicher wirst.


Geschichte
Bitte eine neue Seite im Hefter anfangen! Große Überschrift „Griechenland als Wurzel der europäischen Kultur“
LB S.70/71 Arbeit mit der Doppelseite

  • Erkläre, woher Europa seinen Namen haben soll!
  • Nenne heutige Lebensbereiche, die durch die Alten Griechen beeinflusst wurden!
  • Benenne wichtige Ereignisse in der griechischen Geschichte!
  • Beschäftige dich mit den abgebildeten Bildern! Erkläre die Karte m.H. der Legende! Beschreibe das Bild rechts unten!
  • Tauchen dir unbekannte Wörter auf, recherchiere ihre Bedeutung!
  • www.klett.de Onlinelink 459010-4000 eingeben, Datei „Erste Notizen“ ausfüllen!

Deutsch
Lies dir die Lehrbuchseiten 74 bis 83 genau durch.
Bearbeite die Aufgaben S. 83, Nr. 1-5 schriftlich in deinem Hefter.
Erstelle selbst einen Kurzvortrag über ein Zootier, das entweder aus Asien, Afrika oder Australien stammt.
Bestandteile des Vortrages, welcher auch benotet werden kann, sind folgende:

  • Stichwortzettel für den Vortrag (eine A4 Seite handgeschrieben)
  • Lernplakat (A3, Bilder, Übersichtlichkeit)
  • Steckbrief des Tieres als Handout für die Hefter deiner Mitschüler, in dem alle wichtigen Informationen zusammengefasst sind (A4)
  • In dem Vortrag müssen folgende Fragen beantwortet werden: Name, Größe, Gewicht, Farben, Formen, Lebensort des Tieres, Klasse (z.B. Säugetier), Ernährung, natürliche Feinde, Paarungszeit bzw. Paarungsort, Wurfgröße, vom Aussterben bedroht?, andere Besonderheiten

Je nach Entwicklung der Lage wird der Vortrag entweder in der Schule gehalten und benotet oder es müssen die einzelnen Bestandteile in der Schule abgegeben werden, welche dann ebenfalls benotet werden.


Religion

  1. Gehe noch einmal deinen Hefter durch und stelle, wo noch nicht passiert, Arbeitsblätter/ Ausmal- und Gestaltungsbilder fertig. (à Hefter werden am Ende des Schuljahres eingesammelt und bewertet.)
  2. Wiederhole das Wasser-Experiment zur Dreieinigkeit Gottes. Bereite dazu drei Behältnisse vor. Fülle eins mit Eiswürfeln, eins mit Leitungswasser und eins mit kochendem Wasser (evtl. im Wasserkocher lassen à Wasserdampf). Mache ein Bild davon und drucke es für deinen Hefter aus! Alternativ kannst du auch ein Bild von dem Experiment in deinen Hefter zeichnen, wenn du keine Foto-/ Druckmöglichkeit zu Hause hast.
  3. So wie Wasser in drei Aggregatzuständen vorkommt (fest, flüssig, gasförmig | Eis, Wasser, Wasserdampf), so reden wir von Gott in drei Personen (Vater, Sohn und Heiliger Geist). Diese kann man nicht trennen, aber auch nicht vermischen. Dennoch glauben wir an einen Gott. Schreibe einen Sachtext, in dem du Eigenschaften und Vorstellungen der drei Personen darstellst!