Pages Menu
Categories Menu

Geschrieben am 14. Dezember 2016 in Neuigkeiten

Eine „andere“ Schulstunde

Rollis HP„ Rollstuhlbasketball macht Schule“ – so hieß das Projekt, das am 13.12.2016 an unserer Schule für die 7. Klassen durchgeführt wurde.
Zu Gast waren Arian Krug und Peter Seebach von den Rollers Zwickau.

In einem theoretischen Teil ging es um den Umgang mit Behinderung und das „Sensibilisieren durch Erleben“. Wie lebt man mit Rollstuhl? Wie meistert man seinen Alltag? Wird man oft komisch angeschaut? Diese und andere Fragen wurden in einer interessanten Gesprächsrunde geklärt.

Anschließend konnten die Kinder selbst einen Rollstuhl „ausprobieren“. Nach einer Einweisung zur Handhabung des Rollstuhls und zu Grundlagen des Rollstuhlbasketballs wurde gegeneinander gespielt.
Die Schüler sammelten ganz neue, interessante Eindrücke.

Hier nochmals ein großes Dankeschön für die tollen Schulstunden.

A. Seebach (Integrationsverantwortliche)