Pages Menu
Categories Menu

Geschrieben am 27. Juni 2017 in Neuigkeiten

Ein Rückblick nach vorn

Das Schuljahr 2016/17 ist (fast) vorbei, die Schüler sind in den wohl verdienten Ferien.

Für uns alle bot die letzte Schulwoche mit den Schulmeisterschaften in diversen Sportarten, dem vom Schülerrat organisierten Schülerfest in der Turnhalle, aber auch mit dem „Genial sozial“ – Tag, an dem 90% der Schüler unserer Einrichtung für einen guten Zweck arbeiten gingen, noch einige Höhepunkte, die die Anstrengungen und Ärgernisse des Jahres überdeckten.

Zurecht stolz können die Schüler der Abschlussklassen bzw. –gruppen sein, denn alle zur Realschulprüfung oder zur Besonderen Leistungsfeststellung angetretenen Schüler haben diese erfolgreich absolviert. So können alle in den nächsten Lebensabschnitt, der für die meisten Absolventen Ausbildung oder berufliches Abitur heißt, übertreten.
Dafür wünsche ich ihnen viel Erfolg.

Aber das vergangene Schuljahr hatte auch seine Schattenseiten. So mussten wir uns leider am Schuljahresende erstmals von wenigen Schülern trennen, die das Klassenziel nicht erreicht haben. Durch bis an die Obergrenze gefüllte Klassen in den darunter befindlichen Jahrgängen ist es diesen Schülern leider nicht möglich, das nicht „bestandene“ Schuljahr an der Diesterwegschule zu wiederholen. Auch wenn wir bereits erstmals im November 2016 und dann immer wieder darauf hingewiesen haben, dass so etwas passieren kann, gelang es diesen Schülern leider nicht, ihre Leistungen maßgeblich zu verbessern und so ihren Verbleib an unserer Schule zu ermöglichen.
Diesen Schülern wünsche ich, dass sie den Wechsel als Neustart begreifen und die sich so ergebende neue Chance nutzen.

Und da frei nach Sepp Herberger ja nach dem Spiel vor dem Spiel ist, folgen hier meine ganz persönlichen Wünsche für das kommende Schuljahr.
Ich wünsche mir

  • gesunde, aktive, engagierte Schüler, Eltern und Lehrer,
  • dass die Schüler unserer Schule aus den Erfahrungen des letzten Schuljahres lernen und künftig alle versetzt werden können,
  • dass erneut alle Prüflinge ihren Abschluss erreichen,
  • dass uns unsere Unterstützer, Förderer und Sponsoren weiter so tatkräftig helfen,
  • dass unsere Konzepte weiter tragen und deren Umgestaltung weiterhin mit Leben erfüllt wird,
  • dass alle am Schulleben Beteiligten produktiv und zielführend miteinander reden,
  • dass alle gut erholt, gesund und neugierig wieder in die Schule kommen und
  • dass das Dach unserer Schule endlich in Ordnung und die Sanierung damit abgeschlossen ist.

 

Kay Hertel
Schulleiter