Pages Menu
Categories Menu

Geschrieben am 3. April 2017 in Neuigkeiten, Sonstiges

Alt und jung erziehen gemeinsam

IMG_5808Unbestritten wichtig an einer Schule ist das einheitliche Handeln aller Lehrer. Wenn man dann die älteste Kollegin unserer Schule mit der jüngsten Kollegin im angeregten Gespräch sieht, dann ist das ein fast sicheres Anzeichen dafür, dass die DWS hier richtig unterwegs ist. Die Erfahrungen der (vielen) „Alten“ sind für die (wenigen) „Jungen“ ebenso von unschätzbarem Wert, wie die innovativen Ideen der jüngeren Kollegen auch die Unterrichtsqualität der älteren erhöht.

Die Diesterweg-Oberschule setzt traditionell zuerst auf die erzieherischen Elemente, die in der heutigen Zeit aber wieder verstärkt in den Fokus rücken. Angenehm ist, dass sich „alt“ und „jung“ an der DWS diesbezüglich absolut einig sind.

Feste Regeln und Normen helfen den Kindern und Jugendlichen, sich in der Schule und später im Leben zurecht zu finden. Unbedingt erwünscht ist dabei natürlich ein enger Schulterschluss mit den Eltern, der meist, aber leider nicht immer gelingt.
Unterstützend wirken hier die Informationselternabende im Rahmen unseres Präventionskonzeptes, zu denen wir auch in diesem Jahr wieder herzlich einladen. Terminiert sind bisher bereits der Info-Elternabend zum Thema Drogen (03.05.) und zum Thema Cybermobbing (12.06.). (Für das immer aktuelle Thema Pubertät steht der Termin noch nicht fest.)
Die Einladungen zu den Elternabenden erfolgen rechtzeitig.